Beauveria bassiana und die Gemeine Getreidewanze

Eurigaster_maura-Graeserwanze_Gemeine_Getreidewanze

Gemeine Getreidewanze (Eurygaster maura)

Die Gemeinen Getreidewanzen erreichen eine Körperlänge von 8,5 bis 10 Millimetern. Sie haben eine variable braune Grundfarbe und Musterung. Die ähnliche Schildkrötenwanze (Eurygaster testudinaria) wird etwas größer und unterscheidet sich durch den Tylus (Stirnkeil), der bei der ähnlichen Art an der Spitze des Kopfes etwas tiefer liegt als die seitlich von ihm liegenden Wangen. Bei der Gemeinen Getreidewanze liegt der Tylus auf einer Ebene mit den Wangen, womit die Spitze des Kopfes gleichmäßig gerandet ist. Anhand von Fotos ist das Merkmal nicht immer eindeutig zu erkennen, und die genaue Betrachtung unter der Stereolupe ist erforderlich, um ganz sicher bei der Artbestimmung zu sein.

Ganzen Artikel lesen